Arbeitszimmer-Abzugsbeschränkungen auch für das häusliche “

Aktuelle Informationen rund um das Thema Steuer.

Arbeitszimmer-Abzugsbeschränkungen auch für das häusliche “

Beitragvon hermannwalter » Mi 12. Okt 2011, 13:15

http://www.steuer-online.de informiert:

In seinem Urteil vom 6. April 2011 (Az. 4 K 5121/09) befasste sich das FG Baden-Württemberg mit der bislang ungeklärten Frage, ob der für das Proben für Auftritte genutzte häusliche Raum (sog. Übezimmer) eines Berufsmusikers ein häusliches Arbeitszimmer i. S. des § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 6b Satz 1 i. V. m. § 9 Abs. 5 EStG darstellt und die Aufwendungen hierfür somit nur begrenzt abzugsfähig sind oder ob es sich um einen sonstigen beruflich genutzten Raum handelt, dessen Kosten in voller steuerlich geltend gemacht werden können.

Obwohl man als häusliches Arbeitszimmer einen Raum annimmt, der wie ein typisches Büro ausgestattet ist, konnte das FG aus Gründen der Gleichbehandlung keinen Grund feststellen, warum nur für sog. Büroberufe die Abzugsbeschränkungen für das häusliche Arbeitszimmer gelten sollen. Mit dieser Begründung verweigerte das FG dem Musiker den Vollabzug für sein häusliches Übezimmer und ließ die Kosten nur anteilig als Werbungskosten zum Abzug zu.

Wegen grundsätzlicher Bedeutung der Rechtssache wurde die Revision zugelassen.

Selbstverständlich findet sich in unserer Software unter http://www.steuer-online.de eine entsprechende Arbeitsblatthilfe, damit Sie auch nichts vergessen!
hermannwalter
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 8. Sep 2011, 12:38

Zurück zu Steuer News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron