Bundestag beschließt das Jahressteuergesetz (JStG) 2013

Aktuelle Informationen rund um das Thema Steuer.

Bundestag beschließt das Jahressteuergesetz (JStG) 2013

Beitragvon hermannwalter » Sa 3. Nov 2012, 05:12

Am 25.10.2012 hat der Deutsche Bundestag das Jahressteuergesetz (JStG) 2013 verabschiedet. Mit dem Gesetz strebt die Bundesregierung an, den aus ihrer Sicht fachlich notwendigen Gesetzgebungsbedarf umzusetzen.

Interessant für Sie als Steuer-online-Nutzer könnten folgende Punkte - betreffend Einkommensteuer sein:

-Wehrpflichtige, Zivildienstleisten: Steuerbefreiung des Gehaltsbestandteils „Wehrsold“ von freiwilligen Wehrdienstleistenden, der Bezüge von Reservisten, des Taschengeldes beim Bundesfreiwilligendienst, Jugendfreiwilligendienst und anderen zivilen Freiwilligendiensten (§ 3 Nr. 5 EStG).

-Dienstwagen: Nachteilsausgleich bei der Dienstwagenbesteuerung auch für Brennstoffzellenfahrzeuge (§ 6 Abs. 1 Nr. 4 Satz 2 und 3 EStG).

-Bewertung von Wirtschaftsgütern: Klarstellung der Regelung zur Ermittlung des anschaffungsnahen Herstellungsaufwandes bei der Einnahmen-Überschussrechnung (§ 6 Abs. 7 EStG).

-Elektronische Datenübermittlung: Sicherstellung eines zutreffenden Ansatzes steuerfreier Erstattungen und Zuschüsse zu Beiträgen zu einer Renten-, Kranken- und/oder Pflegeversicherung in der Einkommensteuerveranlagung (§ 10 Abs. 4b Satz 4 bis 6 EStG).

-Progressionsvorbehalt: Bei der Ermittlung des besonderen Steuersatzes Berücksichtigung von Anschaffungs-/Herstellungskosten für Wirtschaftsgüter des Umlaufvermögens erst im Zeitpunkt der Veräußerung/Entnahme (§ 32b Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 Satz 2 Buchst. c – neu -EStG).

-Unterhaltsleistungen: Ein angemessenes Hausgrundstück bleibt bei der Ermittlung des eigenen Vermögens im Rahmen von § 33a Abs. 1 EStG unberücksichtigt.

-Pauschalbesteuerung: Einführung einer Pauschalbesteuerung von überlassenen Datenverarbeitungsgeräten (§ 40 Abs. 2 Satz 1 Nr. 5 EStG).

-Lohnsteuer-Nachschau: Einführung einer Lohnsteuer-Nachschau (§ 42g – neu – EStG).

-Steuerabstandnahme: Einschränkung der Steuerabstandnahme aufgrund von Freistellungsaufträgen bei Gewinnausschüttungen von GmbHs (§ 44a Abs. 1 EStG).

-Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer: Verbesserung des Verfahrens für den automatischen Einbehalt von Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer und Verschiebung des Starttermins um ein Jahr auf den 1.1.2015 (§ 51a Abs. 2c Nr. 3 und Abs. 2e sowie § 52a Abs. 18 Satz 2 EStG).

-ELStAM: Schaffung der Regelungen zur gestreckten Einführung des Verfahrens der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale ELStAM sowie für den Übergangszeitraum (§ 52b - neu - EStG).

Quelle: Bundestag online
hermannwalter
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 8. Sep 2011, 12:38

Zurück zu Steuer News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron