Steuererklärung für 2010: Rentner in der Pflicht?

Aktuelle Informationen rund um das Thema Steuer.

Steuererklärung für 2010: Rentner in der Pflicht?

Beitragvon hermannwalter » Mi 12. Okt 2011, 13:22

http://www.steuer-online.de informiert:

Ein Rentner ist zur Abgabe einer Steuererklärung 2010 verpflichtet, wenn er mit seinen gesamten zu versteuernden Einkünften den jährlichen Grundfreibetrag in Höhe von 8.004 Euro übersteigt. Bei Ehepaaren beträgt der Grundfreibetrag insgesamt 16.008 Euro.

Zu den versteuernden Einkünften zählen die private und gesetzliche Rente, Miet- und Kapitaleinnahmen und vieles mehr.

Gesetzliche Rente und der Rentenfreibetrag

Nicht jeder Euro der gesetzlichen Rente gehört zu den zu versteuernden Einkünften eines Rentners. Das heißt: Wer eine gesetzliche Rente von monatlich 1.500 Euro erhält, muss nicht die ganze jährliche Summe von 18.000 Euro versteuern. Wie hoch ist dann die zu versteuernde Rente? Sie richtet sich nach dem Jahr, in dem der Arbeitnehmer in Rente gegangen ist. Für Max Mustermann, der 2005 in Rente ging, liegt die zu versteuernde Rente bei 50 Prozent. Er bekommt nämlich, wie übrigens alle Rentner, die 2005 oder davor in den wohlverdienten Ruhestand gingen, einen Freibetrag in Höhe von 50 Prozent.

Selbstverständlich können Sie als Rentner mit der Software von http://www.steuer-online.de Ihre Steuererklärung bequem erstellen. Mit uns verschenken Sie nichts!
hermannwalter
 
Beiträge: 25
Registriert: Do 8. Sep 2011, 12:38

Zurück zu Steuer News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron